§ 1 Allgemein
Die Hütte ist Eigentum des SC Bodenmais und befindet sich in einem ökologisch wertvollem Gebiet. Grundsätzlich ist jeder Zugang zur Hütte über ausgeschilderte Wege vorzunehmen. Jeglich Lärmbe-lästigung oder Gefährdung der Umgebung ist zu unterlassen. Mängel oder Schäden sind unverzüglich dem Hüttenwart zu melden und ins Hüttenbuch einzutragen.

§ 2 Verantwortliche Person
Bei Gruppenaufenthalten ist ein Hüttenverantwortlicher zu bestimmen. Wenn nicht anders vereinbart ist dies der Besteller. Dieser verpflichtet sich, dass die Hüttenordnung strikt eingehalten wird. Die strikte Einhaltung gilt auch für Einzelpersonen.

§ 3
Hüttenbelegung
Grundsätzlich ist jede Hüttenbelegung nur mit Anmeldung möglich. Diese erfolgt per e-mail mit Angabe von Name, Adresse und Handynummer des Bestellers, Zahl und Alter der Teilnehmer. Vereinsmitglieder separat aufführen.

§ 4
Hüttennutzung
Zur Übernachtung muss ein Hüttenschlafsack mitgebracht werden. Alternativ kann man Bettwäsche zum Beziehen der vorhandenen Decken mitbringen – auf mit einem Aufpreis von € 3.– auf der Hütte leihen. Nasse Kleidung wird im Skiraum getrocknet. Eine Haftung für Skiausrüstung oder sonstiges Eigentum wird nicht übernommen. Die Gasträume und Schlafzimmer dürfen nur mit Hausschuhen betreten werden. Der Verzehr von mitgebrachten Speisen und Getränken ist in allen Räumen der Chamer Hütte verboten. Der Hüttenwart behält sich vor, die Einhaltung der Hüttenordnung zu kontrollieren. Den Anweisungen des Hüttenpersonals ist Folge zu leisten. Hüttenruhe – 22.00 Uhr

§ 5
Brandschutz
Der Umgang mit offenem Feuer ist in der Hütte und auch im Freien untersagt, ebenso die Verwendung von privaten Koch – oder Heizgeräten. Das Grillen im Freien ist nicht erlaubt.
Die Verwendung von Feuerwerkskörpern und Böllern ist strengstens verboten.

§ 6
Notsituation
Im Falle einer Notsituation kann schnelle Hilfe entweder über das Hüttenpersonal oder über den Notruf 112 herbeigeholt werden. Der Festanschluss der Chamer Hütte hat die Nummer 09924 943126. – Notfallnummer bei technischen Ausfällen: 0170 7809522

§ 7
Schäden – Verstöße
Der Hüttenverantwortliche haftet für evtl. entstandene Schäden und verpflichtet sich zur Schaden-ersatzleistung. Bei Verstößen gegen die Hausordnung kann ein Hausverbot ausgesprochen werden.