Südtirol Gardenissima 2019

Bodenmais/Gröden

Der Schi-Club Bodenmais beteiligte sich heuer erstmals mit 5 Startern am legendären Gardenissima Rennen, dem längsten Riesentorlauf der Welt im Grödner Tal.

Es war eine 6 Kilometer lange Strecke, vom Gipfel der Seceda auf 2.518 m bis zum Ziel am Col Raiser 1.485 m, mit 117 Pflichttoren zu bewältigen.

Das SC-Team, bestehend aus, von Links: Markus Tremmel, Ludwig Wenzl, Thomas Jung, Michael Schreiner und Hans Drexler, meisterten die anspruchsvolle Strecke und kamen im guten Mittelfeld ins Ziel.

Am Start waren 680 Skiläufer aus 15 Ländern, darunter auch mehrere Weltcup-Läufer.

Eine Teilnahme an der 24. Ausgabe des Südtirol Gardenissima im April 2020 ist schon fest eingeplant.

Kommentar (1)

  • pipen| 9. April 2019

    Respekt Jungs

  • Schreibe eine Antwort

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.